Themenführung: An der Amper gebaut - Dachaus schwerer Weg zur zentralen Wasserversorgung

Themenführung "An der Amper gebaut..."
Themenführung "An der Amper gebaut..."

Die Münchner Post prangerte im März 1910 „die skandalösen Dachauer Wasserverhältnisse“ an. Von den Pumpbrunnen lieferten „die meisten nur schlechtes Wasser, in dem allerlei herumschwimmt. Da das Amperwasser müheloser zu haben ist als das sogenannte Trinkwasser, da es sogar aus Brunnen, die an den Straßen liegen, läuft, wird es massenhaft getrunken. Daß Dachau nicht schon längst von einer Typhusepidemie heimgesucht wurde, stellen ein Wunder vor.“

 

Über Dachaus schweren Weg zur zentralen Wasserversorgung und die Herausforderungen für die Trinkwasserversorgung der Zukunft spricht Gästeführer Matthias Schüßler.

 

 

 

Termin:            Sonntag, 16. September 2018 um 13:30 Uhr

Treffpunkt:     Ludwig-Thoma-Straße / a. d. Amperbrücke

Gebühr:            5,- € pro Teilnehmer (Mitglieder/Kinder 6-14 Jahre 3,- €); Bezahlung bitte vor Ort in bar und wenn möglich passend.

Veranstalter: Dachauer Gästeführer e. V.

JA, ich möchte mich für die Themenführung "An der Amper gebaut..." am 16.09.2018 um 13:30 Uhr in Dachau verbindlich anmelden!

Wenn Sie mehrere Teilnehmer anmelden möchten, geben Sie bitte im "Nachrichten"-Feld die Anzahl an. Danke!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.