16. März 2019
Bayern im Frühjahr 1919: Den Revolutionären ist es gelungen die SPD-Regierung nach Bamberg zu vertreiben und in München die Räterepublik auszurufen. Doch jene gibt sich nicht geschlagen und schickt Freikorpstruppen, um München zurückzuerobern. Als diese das strategisch wichtige Dachau ins Auge nehmen, ist es Zeit vorzurücken. Einer der führenden Köpfe der Räterepublik ist der Dichter und Pazifist Ernst Toller. Als Liebling des Volkes soll er den militärischen Gegenschlag in Dachau...
10. März 2019
"Georg Scherer - Ein Dachauer Leben" heißt eine Ausstellung, die an einen herausragenden Dachauer Bürger erinnern soll. In den vergangenen Monaten hat sich eine Arbeitsgruppe mit dem Leben Georg Scherers beschäftigt, hat zahlreiche Quellen aus allen Lebensabschnitten gesammelt und zusammengeführt. Obwohl in Dachau viele Menschen den Namen Georg Scherer kennen, verbinden die meisten mit ihm nur noch die Georg Scherer Halle. Der langjährige ASV-Vorsitzende hat aber nicht nur im Sport,...
01. März 2019
Aktueller Hinweis (Stand: März 2019): Bitte beachten Sie, dass das Schloss Dachau wegen Auf-bzw. Abbauarbeiten für die Ausstellung "Katharina Sieverding" vom 6. Mai bis einschließlich 5. Juni 2019 sowie vom 16. September bis 11. Oktober 2019 leider nicht besichtigt werden kann. Während der Ausstellung "Katharina Sievering" vom 06. Juni bis einschließlich 15. September 2019, kann das Schloss Dachau im Rahmen einer Stadtführung nur eingeschränkt besichtigt werden. In Abstimmung mit dem...
25. Januar 2019
Ein hochprozentiges sowie originelles Mitbringsel und Souvenir gibt es ab sofort für die Dachauer Schlossbesucher: Sie können den ersten Jahrgang des neuen Dachauer Schlossbrandes im Schloss und im Tourismusbüro Dachau kaufen. Der Obstler besteht aus Äpfeln, Birnen und Zwetschgen aus dem Dachauer Hofgarten. Gebrannt und abgefüllt wird der edle Tropfen in der Schlossbrennerei Schleißheim, die die Bayerische Schlösserverwaltung betreibt. Bei der Vorstellung des neuen Brandes im Festsaal...
21. Januar 2019
Das Interesse an KZ-Gedenkstätten und anderen Mahnorten für NS-Opfer in Deutschland ist ungebrochen. Mehr als 2,5 Millionen Menschen haben im vergangenen Jahr die ehemaligen Konzentrationslager besucht. Fast alle Einrichtungen verzeichneten 2018 steigende oder gleichbleibende Besucherzahlen. Das ergab eine Umfrage des Evangelischen Pressedienstes zum bevorstehenden Holocaust-Gedenktag am 27. Januar. Hochrechnungen gehen allein für die KZ-Gedenkstätte Dachau von mehr als 900.000 Besuchern...
21. Dezember 2018
Es ist fast geschafft. Der Höhepunkt der "staden Zeit" ist erreicht und ich blicke dankbar auf ein erneut erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Für Ihre Treue und Ihr Vertrauen möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Mit vielen von Ihnen durfte ich wunderbare Stunden bei meinen Stadtführungen und Rundgängen verbringen. Einige von Ihnen haben über mich Tickets für Konzerte und andere Live-Events gekauft und konnten dadurch ein paar unbeschwerte Stunden verbringen -...
13. Dezember 2018
Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer nationalsozialistischer Gewalt nehmen als Orte der gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit einer verbrecherischen Vergangenheit eine wichtige Bildungsaufgabe für die Gegenwart wahr. Ihre Arbeit folgt der aus den Erfahrungen des Nationalsozialismus gewonnenen Verpflichtung unserer Verfassung: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt“ (Art. 1 GG). Lernen aus der Geschichte...
22. Oktober 2018
„Foto: @Rainer Viertlböck“ #wehretdenanfängen – Demonstration für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte Ort | Maximiliansbrücke | München Zeit | 5. November 2018 | 19.00 Uhr Freunde und Bekannte einladen aber auch Vorschläge machen, wie es weiter geht, in und mit der Facebook-Veranstaltung #wehretdenanfängen. Demo organisieren helfen mit einer zweckgebundenden Spende für die Organisationskosten von #wehretdenanfängen. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, am 5.11.2018 wird eine...
04. Oktober 2018
Mit der Veröffentlichung des Video "Mia Ned!" u. a. mit Roland Hefter auf meiner Internetseite www.dachau-tour.de (www.dachautour.de) unterstütze ich nachdrücklich die "Künstler mit Herz" bei ihrem Aufruf "Zammrucken statt Rechtsrucken!" - bitte ALLE teilen, WICHTIG, es geht um UNSER Bayern, UNSERE Heimat! #künstlermitherz #mianed #miasanmehra #jetztgilts #demokratieretten #bayernistbunt #ausgehetzt #spendemenschlichkeit #ltwby
30. September 2018
81 Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur, Kirchen, Wirtschaft, Medizin, Verbänden und der Sozialarbeit im Landkreis warnen zwei Wochen vor der Landtagswahl vor einem Rechtsruck, der die liberale Gesellschaft in Bayern zerstören würde. Lesen Sie hierzu auch den in der SZ vom 28.09.2018 erschienen Artikel "Dachauer Manifest für die Demokratie" sowie "80 bekannte Menschen aus dem Raum Dachau schreiben offenen Brief - jeder sollte ihn lesen" im Merkur vom 30.09.2018. Der offene Brief im...

Mehr anzeigen